Iris Dorothea Marhencke

Hofa-Jahrgang: 1994/1996

- Guest Relations Manager im Gleneagles Hotel, Schottland -

Interview mit Iris Dorothea Marhencke auf YouTube (externer Link)

 

"Reise und sei offen, laufe nicht dem Geld nach und versuche die Work - Life Balance im Hinterkopf zu haben"

 

Iris Dorothea Marhencke kam auf die Hotelfachschule, um dort eine theoretische Grundlage für ihre weitere Karriere zu schaffen. Noch heute hält sie Kontakt zu dort entstandenen Freundschaften über unterschiedliche Online-Plattformen, sowie alljährliche Klassentreffen. Im direkten Anschluss an die Hotelfachschule trat sie eine Stelle als Front Office Duty Manager in Schottland an. Iris Marhencke arbeitete in insgesamt fünf verschiedenen Unternehmen, darunter auch im Hotel Lancaster in Paris. Seit knapp 25 Jahren ist sie nun im Gleneagles Hotel in Schottland tätig. Während ihres beruflichen und persönlichen Werdegangs wurde sie einige Male auf die Probe gestellt. Meisterte jedoch jede Hürde und fand eine passende Lösung. Dabei hatte sie stets tolle Kameraden, Mentoren, und Freunde auf ihrer Seite. Heute ist sie Guest Relations Manager und betreibt zudem ihr eigenes Fremdenführerbusiness „IrisToursScotland“. Lernt Iris Marhencke in unserem Interview noch besser kennen.

 

  • Tanzte auf der Hochzeit eines Stammgasts
  • Betreute die Russische Delegation beim G8 Gipfeltreffen
  • Besuchte einen Intensiv-Sprachkurs in Moskau
  • War während des Ryder Cup 2014 verantwortlich für das europäische Golfteam
  • Erlebte einen tragischen Todesfall während einer Schicht
  • Sah Kinder von Stammgästen aufwachsen und sich verloben

 

"Nach der Zeit in der geschäftigen Praxis und nun an der Hotelfachschule angekommen, lasst die Seele baumeln ( trotz der vielen Klausuren ) , geht offen auf andere Schüler zu und ENJOY 2 Jahre frei von Schichtdienst und Stress auf dem Weg zu der nächsten Station Eurer Karriere."

 


Drucken