„Magic Moments“ beim Abschlussball im Palatin

21. Juli 2012

Am Abend luden die VHH-Junioren im Kongresszentrum Palatin in Wiesloch zum festlichen Höhepunkt des Schuljahres. Das Organisationsteam um den Präsiden Constantin Lederle hatte nicht zu viel versprochen und bot den mehr als 600 Gästen „magische Momente“ am laufenden Band. Vom Sektempfang, dem anspruchsvollen Vier-Gang-Menu, einem singenden Zauberer, der reich bestückten Tombola bis hin zur abschließenden Disco – alle Zutaten für einen Hofa-Abschlussball in bester Tradition waren gegeben.

Im offiziellen Teil wurden die Schulbesten und Preisträger des Jahrgangs geehrt und die Meisterbriefe überreicht. Mit einem Durchschnitt von 1,0 stand Michael Lebig (Essen) an der Spitze der mehr als 200 Absolventen. Beste der einjährigen Fachschulen war Monika Koch (Neustetten) mit einem Notendurchschnitt von 1,2. Den Lukas-Beuttner-Preis für besonderes Engagement erhielt Björn Twardy. Der Preis für den besten Sommelier, eine Weinreise nach Portugal, gestiftet von ViniPortugal, wurde an Laura Menges (Rauenberg) vergeben. Einen neugeschaffenen Sonderpreis, gestiftet von Johann Lafer, für den besten Abschluss als Küchenmeister, ging an Christian Geng (Mauchen).

2012-07-21-Abschlussball-Mitarbeiterehrung-Palatin-WieslochOrganisationsteam und Mitwirkende aus den Grundstufen holen sich den verdienten Applaus ab


Drucken