Heidelberger Team beim 8. Radeberger Cup 2017

9./10. Mai 2017

Die besten Teilnehmer aus den fünf Radeberger Fachseminaren des Frühjahrs, die parallel an den Dehofa-Hotelfachschulen durchgeführt wurden, trafen sich dieses Jahr in Frankfurt zum Finale des Radeberger Cups.

Gleich nach dem gemeinsamen Mittagessen ging’s in den Wettbewerb: Nach dem schriftlichen Test, einer Degustationsaufgabe und der Zerlegung einer Zapfanlage bildete die Marketing-Präsentation einer gastronomischen Konzeption, dieses Mal zum Thema Craft Beer, wieder den abschließenden Höhepunkt.

Beim Abendessen war die Spannung groß, denn die Teams lagen nicht weit auseinander. Das Berliner Team hatte schließlich die Nase vorn und freute sich über Urkunde und Preise. Aber auch das Heidelberger Team mit Nadine Clarijs, Sophia Buller und Felix Eckhardt (alle G6) hatte sich bestens präsentiert und genoss den Abend und das abschließende Frankfurt-Programm. Jürgen Schüürmann (Hofa-Absolvent 1997 und Radeberger-Gebietsleiter für Heidelberg) hatte das Team wie üblich unter seine Fittiche genommen und kündigte bereits wieder an, die drei zu verschiedenen Events einzuladen.

2017-05-10-Radeberger-Cup-DegustationStrenge Abschirmung bei der Degustation


Drucken