Datenschutzerklärung

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

1.1 Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ist Ralf Hein, Buchwaldweg 6, 69126 Heidelberg, (siehe unser Impressum).

1.2 Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.
 
2. Information über die Erhebung personenbezogener Daten, Speicherdauer

2.1 Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

2.2 Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

2.3 Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

3. Ihre Rechte

3.1 Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

3.2 Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die Datenschutzaufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI), Königstrasse 10a, 70173 Stuttgart.

3.3 Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 EU-DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.
 
4. Erhebung und Zweck personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

4.1 Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

 4.2 Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

4.3 Einsatz von Cookies: 

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu b)
  • Persistente Cookies (dazu c).

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

e) Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

f) Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der FlashCookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das AdobeFlash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

 

Impressum

Impressum

Hotelfachschule Heidelberg
Die Hotelfachschule Heidelberg ist eine öffentliche berufliche Schule des Landes Baden-Württemberg in der Schulträgerschaft der Stadt Heidelberg.

Schulleiter:
Ralf Hein
Studiendirektor

Anschrift:
Buchwaldweg 6
69126 Heidelberg

Tel.: +49 (0 62 21) 3501 - 0
Fax.: +49 (0 62 21) 38 53 75
E-Mail:

Verantwortlicher im Sinne des
Mediendienste-Staatsvertrags:
Martin Dannenmann

Datenschutzbeauftragter:

Oberstudienrat Martin Dörr
Regierungspräsidium Karlsruhe
Hebelstraße 2
76133 Karlsruhe
E-Mail:


Rechtlicher Hinweis
Am 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mitzuverantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Die Hotelfachschule Heidelberg betont ausdrücklich, dass keinerlei Einflussnahme auf die aktuelle oder zukünftige Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten besteht.

Die Hotelfachschule Heidelberg distanziert sich daher ausdrücklich von allen Inhalten der erreichbaren Links. Alle von diesen Seiten erreichbaren Links unterliegen nicht der Verantwortung der Hotelfachschule Heidelberg. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb als auch außerhalb des eigenen Internetangebots gesetzten Links.

Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere
für Schäden materieller oder ideeller Art, die aus der Nutzung oder
Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein
der Anbieter der Seite, auf die verwiesen wurde.

Die Hotelfachschule Heidelberg übernimmt keine Garantie für Genauigkeit, Vollständigkeit, Verwendung oder Richtigkeit der bereitgestellten Links oder
Serverbewegungen.

 

Kontakt

Hotelfachschule Heidelberg
Fritz-Gabler-Schule
Buchwaldweg 6
69126 Heidelberg

Tel: +49-(0)6221-3 50 10
Fax: +49-(0)6221-38 53 75
E-Mail:

Das Sekretariat ist regelmäßig von Montag bis Donnerstag zwischen 8:00 Uhr und 15:30 Uhr, Freitag bis 13:00 Uhr, erreichbar.

So erreichen Sie uns:

Mit dem PKW:

  • über Autobahn A5, Ausfahrt Heidelberg/Schwetzingen, Richtung HD/Leimen nach HD-Boxberg
  • aus Richtung Stadtmitte über Rohrbach/Heidelberg-Süd nach Heidelberg-Boxberg

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • vom Hauptbahnhof direkt mit Buslinie 33 bis Haltestelle Buchwaldweg
  • vom Bismarckplatz direkt mit Buslinie 29 bis Haltestelle Mombertplatz, 2 Min. Fußweg.

Login

Interner Bereich

Bitte anmelden, um den internen Bereich zu betreten.

Besuch aus Bad Überkingen und von den Leonardo-Hotels München

25./30. Oktober 2016

2016-10-25-Besuch-Bad-UeberkingenInteressierte Besucher aus dem Schwäbischen

„Herbstball der Farben“ im Gutshof Ladenburg

13. Oktober 2016

An neuem Schauplatz aber mit der gewohnten Begeisterung und vollem Engagement feierte die „Hofa-Familie“ den Herbstball 2016. Unter der Regie der Schülermitverantwortung (SMV) zeigten die Studierenden der Grundstufen in Service, Küche, Dekoration und Logistik vollen Einsatz und ermöglichten wieder einmal einen Herbstball in bester Tradition, einen Ball von Studierenden für Studierende – und natürlich auch für eine ganze Reihe von Ehemaligen.

2016-10-13-Herbstball-am-Tisch

Projekttag der offenen Tür 2014

25. Juli 2014

Einen „Projekttag mit Reisefeeling“ versprach die Einladung zum diesjährigen Projekttag der offenen Tür. Und das Organisationsteam hatte nicht zu viel versprochen: Der Eingangsbereich der Schule hatte sich in ein Flughafenterminal verwandelt, komplett mit Anzeigetafel, Kofferstapeln und Sitzgruppen. Schon am Boden wurde jedem Gast ein Gläschen Tomatensaft serviert. Vor dem „Abflug“ konnten sich die Besucher im Foyer an den Ständen der Catering-Partner C+C Intergast, Bürger, Staatlich Fachingen und NestleProfessional stärken.

In den Klassen- und Seminarräumen, die als „Gates“ ausgeschildert waren, präsentierten fast 20 Teams der Studierenden des ersten Jahres die Ergebnisse ihrer Arbeit aus den vier Projektwochen. Das breitgefächerte Themenspektrum reichte von der Planung gastronomischer Betriebskonzepte über Personalprogramme und Marketingaktionen bis hin zu Hofa-Projekten wie dem Knigge-Team oder der Gestaltung eines Hofa-Guides für neue Studierende.

Eine schulische Benotung der Arbeiten gibt es beim Projekttag nicht. Im Vordergrund steht die Förderung der Teamfähigkeit, der Projektkompetenz, der Fähigkeit zu Delegation und Kommunikation.

Einen zusätzlichen Anreiz setzt aber der Fritz-Gabler-Schulverein, der Förderverein der Schule, durch die Prämierung der besten Arbeiten. Dabei entfallen 75% der Bewertung auf die schriftliche Ausarbeitung, die restlichen 25% werden durch eine Ehrenjury aus namhaften Persönlichkeiten und Freunden der Schule auf der Basis der Qualität der Präsentationen vergeben.

Es war deutlich, dass dieses Jahr eine Vielzahl von preiswürdigen Projekten am Start war. Umso größer war die Spannung in der Aula bei der abschließenden Preisverleihung.

Das Votum der Jury fiel schließlich auf die folgenden Projekte.

  • Organisationsteam „Hofa-Wings“ (1. Preis, 500 €)
  • Konzept für eine Bäckerei in der Cölner Hofbräu Früh in Köln (2. Preis, 300 €)
  • Betriebskonzept für das Mercure Hotel Wings am Frankfurter Flughafen ( 3. Preis, 200 €)

Der Preis für die Arbeit mit dem größten Praxisbezug, gestiftet vom Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand, ging an das Team NextGeneration, die in einem Mannheimer Jugendclub einen Schnupperkurs für Gastronomieberufe durchgeführt hatten.

Für das Organisationsteam gab es zum Abschluss noch eine Überraschung: Auch in der Wahl der Publikums war ihr Projekt der Favorit. Ein gemeinsames großes Team-Frühstück in der Kaffeekultur in Bergheim41 war ihr Preis.

Drei Tage vor Ende des Schuljahrs war der Projekttag mit seiner Lebendigkeit und Kreativität, und natürlich dem Reisefeeling, eine perfekte Einstimmung auf die anstehenden Sommerferien.

2014-07-25-Team-Marketing-HessentagTeam Marketing Hessentag mit der kleinen Ausführung des Smokers

Abschlussball "Ready for take-off"

20. Juli 2013

Am Abend trafen sich Absolventen, Eltern und Freunde am „Gate“ zum Flug in die Zukunft mit der „Hofa Air“. Johannes Faller, der Präside der VHH-Junioren, sein Organisationsteam und über 100 Mitwirkende aus den Grundstufen boten den mehr als 600 Gästen einen Abschlussball comme il faut. Vom Sektempfang, dem anspruchsvollen Drei-Gang-Menu, einer mitreißenden Playback-Show der Absolventen, der reich bestückten Tombola bis hin zur abschließenden Disco – alle Zutaten für einen Hofa-Abschlussball in bester Tradition waren gegeben.

Im offiziellen Teil wurden die Schulbesten und Preisträger des Jahrgangs geehrt und die Meisterbriefe überreicht. Mit einem Durchschnitt von 1,0 stand Stefanie Proft an der Spitze der Absolventen. Bester der einjährigen Fachschulen war Matthias Zenger mit einem Notendurchschnitt von 1,2. Den Lukas-Beuttner-Preis für besonderes Engagement erhielt Katrin Finkenauer. Der Johann-Lafer-Sonderpreis für den besten Abschluss als Küchenmeister ging an Michael Sturm.

Einen filmischen Eindruck vom Ball erhalten Sie hier.

2013-07-20-Abschlussball-ServiceteamDie freundlichen Flugbegleiterinnen vom Serviceteam

 

Follow Us

Hofa-HD / hosco

Hofa-HD / Facebook

Hofa-HD / Instagram

Hofa-HD / YouTube

Informationen für fremdsprachliche Besucher

Ergänzende Bildungsangebote der Hofa-Akademie