Wilhelm Luxem

(*1955) HoFa-Jahrgang: 1980/1981

-General Direktor, Baur au Lac, Zürich, Schweiz-

 "Tue recht und scheue nicht."

 

Wilhelm Luxem suchte nach einer geeigneten Weiterbildung und ging deshalb auf die Hotelfachschule, mit dem Ziel in der Hotel Branche voranzukommen. Am Ende dieser „wunderbaren Zeit“ erlangte er durch die Schule eine sehr gute kaufmännische und fachliche Ausbildung, sowie Ethos für den Beruf. Im direkten Anschluss an die Hotelfachschule absolvierte er ein Servicepraktikum und trat im Anschluss daran eine Stelle als Direktions-Assistent an.

In insgesamt acht unterschiedlichen Unternehmen arbeitete er und empfand dabei Freude für jede Stelle. Darunter waren Betriebe in Australien, Zypern, Mauritius und seit 2013 arbeitet Wilhelm Luxem in der Schweiz. Nach der Schule hatte er das Ziel Hotel Direktor zu werden, dies ist ihm als heutiger General Direktor im Baur au Lac gelungen.

Schwierige Herausforderungen nutzte Wilhelm Luxem stets um daraus zu lernen und daran zu wachsen. In naher Zukunft sieht er sich, den Ruhestand genießen und nebenher noch einige laufende Projekte begleiten.

  • Work-Life-Balance ist für ihn ein ständiger Prozess der Selbst-Reflexion
  • Vorbild: Caesar Ritz

 

"Die Schritte gut planen und Mut haben für neue Erfahrungen, immer aus der Komfortzone herausgehen."


Drucken