Kai-Uwe Döhler

(*1963) Hofa-Jahrgang: 1986/1988

- Selbstständig, Beratungsgesellschaft Connection Company, Coco Job Touristik GmbH & Co KG -

Interview mit Kai-Uwe Döhler auf YouTube (externer Link)

"Weniger ist manchmal mehr." 

Kai-Uwe Döhler kam mit dem Ziel der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung und um sich das Handwerkszeug für künftige Managementaufgaben anzueignen an die Hotelfachschule. Noch heute besteht Kontakt zu einem mittlerweile internationalen Netzwerk.

Im direkten Anschluss an die Schule absolvierte er ein Management Trainee bei Mövenpick Hotels. Trotz oder genau wegen der Herausforderungen, die sich ihm bei Mövenpick boten, arbeitete er dort am liebsten. Seit 1995 ist er nun selbstständig in seinem eigenen Unternehmen tätig. Die Selbstständigkeit war schon immer sein Ziel, nur fehlte ihm dabei noch das Was. In seinem 35. Lebensjahr wagte er dann den Schritt. Was sich dabei ereignete und wie alles genau ablief, erfahrt ihr gerne in seinem Interview.

  • Vorbilder: Ein Kompaniechef bei der Bundeswehr und ein Hoteldirektor bei Mövenpick
  • Traumberuf: Förster oder Gastronom

 

"Es kann gar nichts so schlecht sein, dass nicht irgendetwas Gutes daraus entstehen könnte."

 


Drucken